Starflam RF0068E

Eurostar

Die Starflam Familie hat eine sehr interessante Ergänzung erhalten – Starflam RF0068E.
Es handelt sich um ein flammgeschütztes (frei von halogenhaltigem Flammschutz und rotem Phosphor ) glasfaserverstärktes Polyamid 66, das für den anspruchsvollen Einsatz im Elektro- und Elektronikmarkt entwickelt wurde. Dieses neue Marterial hat eine Glasfaserverstärkung von 30% und erfüllt die strengen Brennbarkeits Anforderungen wie UL94 V0 bereits bei 0,8 mm sowie die erhöhten Anforderungen der elektrischen Eigenschaften, wie ein CTI von 600 V. Die Verarbeitung von Starflam RF0068 E ist einfach und bietet ein breites Verarbeitungsfenster. Das Material zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Oberflächenästhetik aus. Ferner wurden auch die Langzeiteigenschaften unter Feuchtigkeit sowie hohen Temperaturen optimiert, da kein Ausbluten bei den Teilen mehr erfolgt. Starflam RF0068E eignet sich bestens für Anwendungen im Bahnbereich, denn Starflam RF0068E erfüllt die Rauchgasdichte- und Toxizitäts-Werte, so dass ein HL3 (Hazard Level Classification) Zertifikat gemäß R22 / R23 nach EN45545: 2013 vorliegt.

Das einzigartige Know-how in der Entwicklung von halogenfreien, flammhemmenden Kunststoffen (Beispiel Exolit) macht das französische Unternehmen zu einem wichtigen Lieferanten von Lenorplastics. Eurostar Engineering Plastics entwickelt und compoundiert thermoplastische Verbindungen mit Füll- und Verstärkungsstoffen deren technische Eigenschaften im Wettbewerb zu Metall und Holz stehen. Hauptsächlich werden Basispolymere wie Polyamid 6 und 66 aber auch Polypropylen verarbeitet.

Link